Tag-Archiv für 'onomatopöie'

Klappernde Ikonen

Unter dem bleigrauen Himmel sitze ich und serviere euch ein paar neue interessante Wörtchen.
Ein Artikel von Hiltibold hat mir erklärt, warum der Kandidat so heißt: (mehr…)

Tres morillas me enamoren en Jaén

Diesmal war ich relativ fix – seit einigen Tagen bin ich Besitzerin des neuesten Albums von Mor Karbasi, Ojos de novia. Es ist nun schon das vierte und ich glaube, es gibt sonst keine Einzelperson oder Band, von der ich alle Scheiben habe. Bei ihr war ich fast von Anfang an dabei und konnte alles mitverfolgen. (mehr…)

Sieht man schwäbisch geschminkt auf dem CSD besser aus?

Hier kommen ein paar hoffentlich interessante Links zum Sonntagabend für euch.
Ich kann mich erinnern, wie sich einst zwei Mitschülerinnen – eine mit ungarischem, eine mit russischem Hintergrund – im Matheunterricht über Tiergeräusche unterhielten und wusste daher schon, dass der Hund auf Russisch gav gav macht. (mehr…)