Tag-Archiv für 'liedermacher/chanson'

Mit der Ukulele auf dem Flughafen

Derzeit bin ich sehr eingespannt und da von diesem Blog hier niemandes Leben abhängt, vernachlässige ich ihn ein wenig. Heute melde ich mich aber doch mal wieder zu Wort und zwar mit ein paar musikalischen Perlen, von denen mir zwei eher peinlich sind und ich eine unbedingt empfehlen möchte. (mehr…)

No voldria res més ara…

Meine Ohren sind schon wieder verliebt, diesmal in eine ältere Katalanin. Es ist schon länger her, dass mir jemand von ihr erzählte, aber erst jetzt hat es richtig „Klick“ gemacht.
Maria del Mar Bonet wurde 1947 in Palma auf Mallorca geboren und siedelte mit zwanzig nach Barcelona über. Dort schloss sie sich zunächst der Formation Setze Jutges an und begann dann bald ihre Solokarriere. Sie ist auf der Welt ordentlich rumgekommen, hat mit vielen verschiedenen Musiker_innen zusammengearbeitet und malt auch.
Nun aber zu meinen Lieblingsliedern: (mehr…)

Aufgewärmt schmeckt auch nicht schlecht

Vor einiger Zeit habe ich mich einmal zu Coverversionen geäußert, die mir besser als das Original gefallen. Heute gibt es eine kleine Fortsetzung mit einer neuen Liste von interessanten Neuinterpretationen.
Der Englishman in New York dürfte allgemein bekannt sein, der Jamaican in New York wohl auch (ich glaube sogar, diese Version kannte ich als erste). Aber wie steht es mit dem (mehr…)

Sind Gurken besser als Auberginen?

Warnung: Dieser Post könnte Nonsens und vielleicht sogar Nüsse enthalten.
„Wer beim Essen singt, kriegt einen dummen Mann“, bekam ich als Kind von meiner Oma zu hören. Ungefähr zehn Jahre später lernte ich von meiner italienischen Gastmutter einen ähnlichen Spruch, nämlich „chi canta a tavola e fischia a letto, è un asino perfetto.“ (Wer bei Tisch singt und im Bett pfeift, ist ein perfekter Esel.) Tischmanieren in allen Ehren, aber ein paar Zusammenhänge zwischen Essen und Singen gibt es doch…
Vor einigen Wochen habe ich einmal etwas gekauft, das ich nicht so oft kaufe, und musste, bevor ich es verwendete, noch schnell ein Foto machen: (mehr…)

car tu sens si bon l‘été

Vor ein paar Tagen ging mir durch den Kopf, dass es doch nett wäre, Songs über Städte mal einen Post zu widmen. Ich schaute nach, ob es dazu schon ein Video von WatchMojo gibt und ja, es gibt eins. Es wurden jedoch wie zu erwarten war nur englischsprachige Titel berücksichtigt und die meisten gefallen mir nicht einmal besonders. Daher kommt jetzt eine Liste meiner persönlichen Lieblingssongs, die einer Stadt gewidmet sind. (mehr…)