Tag-Archiv für 'jean-philippe-toussaint'

Am Fenster

Gestern habe ich Nue von Jean-Philippe Toussaint zu Ende gelesen (hatte mir jemand empfohlen :) ). Es handelt sich dabei um den letzten von vier Bänden einer Reihe, mir fehlte Vorwissen über Personen und Ereignisse, dennoch hat mir das Buch gefallen. Am stärksten ist mir eine bestimmte Stelle aufgefallen…
Der Ich-Erzähler und seine Exfrau Marie haben einen gemeinsamen Urlaub verbracht und ihre alten Gefühle füreinander sind wieder aufgeflammt. Nun sind sie zurück in Paris, der Mann hat gerade seine Wohnung betreten und rechnet damit, dass Marie ihn ebenso im Sinn hat wie er sie und dass sie ihn jeden Moment anrufen wird. Jedoch: (mehr…)