Tag-Archiv für 'arbeitssprachen'

Von falschen Voraussetzungen

Vor ein paar Tagen habe ich eine irgendwie bizarre Unterhaltung geführt.
Nach einer Veranstaltung kam ich mit einer jüngeren Frau, ca. 18-20 Jahre alt, ins Gespräch. Irgendwann fragte sie mich nach meinem Beruf und ich sagte, ich sei Übersetzerin. Daran, dass die Leute dann automatisch denken, ich sei Literaturübersetzerin oder dass sie Übersetzen mit Dolmetschen gleichsetzen, bin ich inzwischen gewöhnt, aber der Vorrat an merkwürdigen Bemerkungen ist offenbar noch nicht erschöpft. (mehr…)