Tag-Archiv für 'anglizismen'

Klappernde Ikonen

Unter dem bleigrauen Himmel sitze ich und serviere euch ein paar neue interessante Wörtchen.
Ein Artikel von Hiltibold hat mir erklärt, warum der Kandidat so heißt: (mehr…)

C‘est trop chou !

Sommer ist’s, das Obst wächst aus der Erde oder baumelt an Zweigen (darunter die von mir so geliebten cerises-czereśnie-Kirschen). Gemüse ist natürlich auch da und eine Sorte gibt es, die nicht für den Mund bestimmt ist, sondern über die Augen ins Gehirn geht – den Wortsalat.
Vor Kurzem habe ich Mia Messer von Mieze Medusa gelesen (spielt in einer österreichischen Ganovenfamilie) und der Autorin reichten die im Deutschen vorhandenen Verben offenbar nicht, sie musste noch ein paar dazuerfinden. (mehr…)

Online oder en ligne oder was?

Viel ist schon über aus dem Englischen übernommene Fremdwörter geschrieben worden, viele Menschen haben eine Meinung über sie. Egal, ob sie nun böse oder eine Bereicherung unserer Sprache sind – sie sind da. In anderen Sprachen gibt es sie natürlich auch und ich muss mich mit ihnen auseinandersetzen, wenn ich aus dem Französischen oder Italienischen übersetze. Manche_r könnte meinen, viele Wörter englischen Ursprungs in einem Text würden das Übersetzen einfacher machen, da man diese Wörter ja so lassen kann, wie sie sind. Nun ist es aber so, dass nicht alle Sprachen gleich viele englische Fremdwörter verwenden bzw. sie verwenden sie nicht unbedingt an den gleichen Stellen. Ich habe in den letzten Wochen eine kleine deutsch-italienisch-französische Liste erstellt, um mal ein bisschen vergleichen zu können und möchte sie nun zeigen. (mehr…)

Von Epen und Mythen

In letzter Zeit höre / lese ich es öfter, dass Dinge als „episch“ bezeichnet werden. Erst vor einer Woche verwendete ein Freund von mir das Wort angesichts einer spektakulären Kampfszene in einer Science-Fiction-Serie und ein paar Tage später las ich in einem Forum „das wäre episch“ in der Bedeutung von „das wäre super“. Hier haben wir es offensichtlich mit einer vom Englischen beeinflussten Lehnbedeutung zu tun; das Oxford Advanced Learner’s Dictionary gibt als Bedeutung des Adjektivs epic an dritter Stelle „very great and impressive“ an. (mehr…)