Spieß umdrehen

Wenn Schwule das sagen würden, was Heteros sagen ist eins der beliebtesten Videos von Michael Buchinger. Es gibt einen zweiten Teil und seit ein paar Tagen nun auch einen dritten. Ich habe nachgedacht, ob sich das Ganze auf Asexualität ummünzen lässt, und ein paar Dinge sind mir tatsächlich eingefallen.
Also, tadaa: „Wenn Asexuelle das sagen würden, was Allosexuelle sagen“
„Du brauchst Sex? Irgendwann wirst du die richtige Person finden, mit der du so viel gemeinsam hast und eine so erfüllte Beziehung führst, dass Matratzensport vollkommen überflüssig wird.“
„Probier‘ doch mal aus, eine Weile ohne Sex zu leben! Dann wirst du schon merken, ob dein Verlangen danach wirklich so dringend ist.“
„Du bist in Lieschen verliebt und hast sexuelle Fantasien mit ihr? Uh, was hast du denn für komische Gefühle, wenn du jemanden magst?“
„Du willst regelmäßig Sex mit Fritzchen? Dein armer Freund, das ist doch bestimmt total anstrengend für ihn!“
„Du hast oft Lust auf Sex? Das klingt schon etwas bedenklich. Hast du mal abklären lassen, ob das eine hormonelle Sache ist?“
Und da geht doch bestimmt noch mehr. Was fällt euch noch ein?


6 Antworten auf „Spieß umdrehen“


  1. 1 Herr Q 10. September 2016 um 8:59 Uhr

    ‚Hast du mal überlegt, wie viele Krankheiten sexuell übertragbar sind?‘
    ‚Aids ist unter asexuellen sehr wenig verbreitet…‘
    ‚Das was dir an Blut in deine Genitalien fließt, fehlt dir im Gehirn zum denken.‘
    ‚Was da an Zeit und Energie immer drauf geht, um zu kopulieren… In der Zeit könnte man auch was sinnvolles machen.‘
    ‚Wegen Menschen wie dir leidet die Erde an Überbevölkerung und Millionen Menschen haben nicht genug zu essen.‘
    ‚Ich kenne so zwanghaftes Verhalten (es unbedingt zu benötigen) sonst nur von Drogenabhängigen.‘
    ‚Besorg es dir selber, damit du wieder normal wirst.‘

  2. 2 Fiammetta de Bornelh 10. September 2016 um 9:27 Uhr

    Ja, zum Beispiel. Wobei ich Asexualität nicht unbedingt mit einem fehlenden Kinderwunsch gleichsetzen würde bzw. entsteht ja nicht bei jedem Liebesakt gleich ein Kind ;)

  3. 3 Herr Q 10. September 2016 um 9:44 Uhr

    Verhütungsmittel sei dank. ;-) Aber die gibt es nicht überall auf der Welt. In einigen afrikanischen Ländern werden fleißig Kinder gemacht, obwohl die nicht genug zu essen haben. Typischer Fall von Suchtverhalten. Einfach pimpern ohne an die Konsequenzen zu denken.

  4. 4 Fiammetta de Bornelh 10. September 2016 um 11:01 Uhr

    Nun, in einigen Ländern, die es in Bezug auf Verhütungsmittel, medizinische Versorgung generell und Bildung nicht so gut haben wie wir, werden viele Kinder wohl auch als Altersvorsorge betrachtet bzw. ein Paar bekommt möglichst viele, da nicht alle überleben.
    Ich hatte beim Erstellen meiner kleinen Liste mehr unsere Breiten / unsere Verhältnisse im Kopf.

  5. 5 Julia Margarita 05. Oktober 2016 um 20:21 Uhr

    Fiammetta, ich finde die Repliken lustig, und lustigerweise gar nicht absurd … Jeder Witz hat ein Körnchen Witz (russisches Sprichwort) :) . Ich empfinde all das ziemlich genau so …

    „Ach, das ist nur eine Phase, das geht sicher vorbei“ könnte man auch gut zurückgeben. :)

  6. 6 Fiammetta de Bornelh 06. Oktober 2016 um 8:41 Uhr

    Ach ja, was nicht so alles eine Phase sein soll … Was eine Phase war und was nicht, wird man wohl erst im Moment des eigenen Todes mit Gewissheit sagen können.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier × neun =