Archiv für Juni 2015

So schwer

Gerade lese ich Morbus fonticuli oder Die Sehnsucht des Laien (Reinbek bei Hamburg, 2012) von Frank Schulze. Dicker Schinken gespickt mit endlosen saftigen Sexszenen, aber die Sprache fasziniert mich. Auf Seite 487 las ich den folgenden Satz:
„[…] als man so schwer unter der entsetzlichen Ungewißheit litt, ob man tatsächlich so schwer unter der Dummheit der Menschheit litt oder nicht vielmehr unter der eigenen Arroganz.“
Sehr gute Frage, Herr Morten.