Sind Gurken besser als Auberginen?

Warnung: Dieser Post könnte Nonsens und vielleicht sogar Nüsse enthalten.
„Wer beim Essen singt, kriegt einen dummen Mann“, bekam ich als Kind von meiner Oma zu hören. Ungefähr zehn Jahre später lernte ich von meiner italienischen Gastmutter einen ähnlichen Spruch, nämlich „chi canta a tavola e fischia a letto, è un asino perfetto.“ (Wer bei Tisch singt und im Bett pfeift, ist ein perfekter Esel.) Tischmanieren in allen Ehren, aber ein paar Zusammenhänge zwischen Essen und Singen gibt es doch…
Vor einigen Wochen habe ich einmal etwas gekauft, das ich nicht so oft kaufe, und musste, bevor ich es verwendete, noch schnell ein Foto machen:

Die Band kannte ich wesentlich früher als das Obst. Entweder waren Cranberries in den späten Neunzigern noch nicht so verbreitet oder sie tauchten bei uns zuhause einfach nicht auf.

Wenn ich Prachtexemplare wie dieses hier sehe:

muss ich immer an das Video zu Raksit Leila von Mashrou‘ Leila denken. Ach wie schwierig ist doch die Zubereitung der Aubergine.

Vielleicht nimmt Nino Ferrer deshalb in Les Cornichons keine zu seinem Picknick mit. (Das nenne ich mal ein liebevoll gemachtes Fanvideo, es ist wirklich alles zu sehen, was im Lied erwähnt wird).

Die Jungs von Solala aus Schweden scheinen außerhalb von Küchen gar nicht singfähig zu sein.


2 Antworten auf „Sind Gurken besser als Auberginen?“


  1. 1 Carmilla DeWinter 11. Mai 2015 um 12:45 Uhr

    Hi, vielen Dank für diesen leckeren Post.

    Cranberries sind meines Wissens nach erst seit fünf bis sieben Jahren bei uns in größeren Mengen sichtbar und erhältlich. Das lag wohl daran, dass die Wissenschaft 2006/2007 die vorbeugende Wirkung bei Blasenentzündungen entdeckte.

  2. 2 Fiammetta de Bornelh 11. Mai 2015 um 13:02 Uhr

    Freut mich, dass es geschmeckt hat. :)
    Das mit der Wirkung der Cranberries weiß ich seit einem Übersetzungsauftrag vor 1 1/2 Jahren (kennst du Cys-control? War bisher mein einziger Ausflug in die Welt der Pharmazie).

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht + fünf =