Zwei sprachliche Linkchen zum neuen Jahr

Falls sich dier eine oder andere vorgenommen hat, sich im neuen Jahr zu bilden, kann sier jetzt gleich damit anfangen ;) . Als ich heute meine bevorzugten Online-Zeitungen las, fand ich erst einen und dann noch einen Artikel zum Thema Minderheitensprachen / benachteiligte Sprachen, die so interessant sind, dass ich sie teilen möchte.
Der erste Text betrifft Haiti. Die Mehrheit der Bevölkerung spricht als Muttersprache ausschließlich Haiti-Kreol (das auf dem Französischen basiert, sich jedoch stark vom Französischen unterscheidet) und versteht kein Französisch; Französisch ist jedoch die Sprache mit dem höheren Prestige und die Sprache, in der Lehrbücher erstellt werden und in den Schulen unterrichtet wird. Nun gibt es eine Schule, deren Besonderheit u.a. der Unterricht in der Muttersprache ist. Verlinkt ist die englische Originalversion des Artikels, derzeit existieren Übersetzungen ins Französische und Madagassische.
Ein frischer sprachlicher Wind weht auch in der Stadt L‘Alguer/Alghero auf Sardinien, die zu den Països Catalans zählt, traditionell katalanischsprachig ist. Der Anteil an Menschen, die diese Sprache sprechen, geht zurück, wenngleich Maßnahmen zu ihrem Schutz ergriffen wurden und werden. Der neue Bürgermeister Mario Bruno hat sich in dieser Hinsicht besonders viel vorgenommen. Nähere Informationen zu seinen Plänen und seiner Kampagne, zu der auch ein Musikvideo gehört, liefern zwei Artikel in okzitanischer Sprache. Jemand war so freundlich, als Kommentar zum zweiten Artikel den Text des Liedes zu posten; geschrieben verstehe ich ihn ziemlich gut. Die Leute, die unter dem ersten Artikel kommentiert haben, drücken ihre Enttäuschung darüber aus, dass in Okzitanien längst nicht so viel getan wird.


2 Antworten auf „Zwei sprachliche Linkchen zum neuen Jahr“


  1. 1 D. 06. Januar 2015 um 0:12 Uhr

    Danke für den ersten Link! Sehr schöne Story.

    Beim zweiten habt mich Okzidental neben Katalanisch verwirrt, und da ich von beidem (noch) keine Ahnung habe …

  2. 2 Fiammetta de Bornelh 06. Januar 2015 um 12:23 Uhr

    Okzitanisch und Katalanisch sind zwei romanische Sprachen, die einander sehr ähnlich sind. Das katalanische Sprachgebiet gehört heute jedoch größtenteils zu Spanien und das okzitanische zu Frankreich.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins × = neun