Archiv für August 2014

Asexy zwischen Rhein und Neckar

Viele Kilometer habe ich zwischen Freitag und Sonntag auf deutschen Autobahnen zurückgelegt. Ich habe zwar selbst kein Fahrzeug gesteuert, aber glaubt mir, es war dennoch anstrengend. All das Gefahre hat sich jedoch gelohnt, da ich auf diese Weise beim Infostand von AktivistA auf dem Straßenfest des CSD Rhein-Neckar im Ehrenhof des Mannheimer Schlosses dabei sein konnte. Von dieser Aktion möchte ich nun berichten. (mehr…)

Trügerische Ähnlichkeit

Wenn man eine Sprache lernt und schon eine oder mehrere näher mit der gelernten verwandte kann, strecken die schon bekannten Sprachen einem oft hilfreiche Hände entgegen und geben einem Sicherheit. Dann gibt es aber auch Fälle, in denen man glaubt, die Bedeutung eines Wortes zu kennen und später feststellen muss, dass man getäuscht wurde. Solche fiesen Wörtchen nennt man falsche Freunde und um sie soll es heute gehen. (mehr…)

Perlen aus Bischkek

Schon seit vielen Jahren liebe ich russische Musik; was ich höre, ist größtenteils Rock. Das mag seltsam klingen, zumal wenn ich dazu sage, dass ich nur rudimentär Russisch kann und von den Texten immer nur wenig verstehe. Ob Zemfira oder Nochnye Snajpery, ob Splin oder Mascha i Medwedi, die Stücke gefallen mir einfach und sind – ja, Musik in meinen Ohren.
Vor einiger Zeit stieß ich über den (vor kurzem offiziell stillgelegten) Blog von Kirstin auf Eholami, eine Band aus der kirgisischen Hauptstadt Bischkek, (mehr…)