Dein Niveau ist nicht auf meinem Level… oder war es umgekehrt?

Die Wörter Level und Niveau gehören zu unserem alltäglichen Wortschatz. „Richtig deutsch“ sind sie beide nicht und die meisten Menschen, die man nach ihrer Herkunft fragt, werden das erste als englisch und das zweite als französisch einordnen. Dies ist nicht falsch, aber dass wir da im Grunde das gleiche Wort zweimal entlehnt haben, dürfte den wenigsten bekannt sein.
Wie, das gleiche? Die sehen doch total unterschiedlich aus!
Folgt mir auf eine Reise in die Vergangenheit und ihr werdet sehen…
Alles beginnt mit einer Waage, lateinisch libra. Die Verkleinerungsform dazu lautet libella, vulgärlateinisch mit Genuswechsel *libellus (als Vulgärlatein wird das volkstümliche, gesprochene im Gegensatz zum klassischen, geschriebenen Latein bezeichnet und das Sternchen zeigt an, dass diese Form nicht belegt ist, sondern nur durch Rekonstruktion erschlossen werden kann). Hieraus wird im Altfranzösischen livel bzw. durch Dissimilation auch nivel. Die Form livel ist offenbar eines der zahlreichen französischen Wörter, die während der Zeit, in der Französisch die Sprache der englischen Oberschicht war (ab der Machtergreifung von Wilhelm dem Eroberer im Jahr 1066), ins Englische gelangten. Im Französischen setzte sich hingegen nivel durch, das durch Vokalisierung des auslautenden Konsonanten und die folgende Monophthongierung zu niveau (gesprochen [nivo]) wurde.
Die Bedeutung entspricht im Altfranzösischen noch der lateinischen. Im heutigen Französischen ist ein niveau à bulle eine Wasserwaage, ein niveau à cadre eine Rahmenrichtwaage (das schreibe ich gerade aus meinem Wörterbuch ab, was das genau ist, weiß ich auch nicht…) etc., die lateinische Bedeutung ist also noch immer vorhanden. Weitere Bedeutungen kamen dazu, nämlich „Wasserstand, Pegel“ sowie „Höhe, Stufe, Stand“, d.h. mehr oder weniger das, was wir meinen, wenn wir von „Niveau“ sprechen. Eine vielleicht noch größere Bandbreite an Bedeutungen deckt das englische level ab, das im Deutschen vor allem im Zusammenhang mit Computerspielen verwendet wird, jedenfalls kenne ich es primär daher.
Im Italienischen lautet die Entsprechung zu frz. niveau übrigens livello, im Spanischen dagegen nivel, im Portugiesischen nível und im Rumänischen nivel (Italienisch wusste ich, bei den anderen dreien musste ich nachschlagen – ein Hoch auf Online-Wörterbücher!) Die lautlich ältere L-Form ist also in der Minderheit.
Wer bis hierhin gelesen hat, hat sein Wissen auf ein höheres Niveau bzw. Level gebracht. :)


0 Antworten auf „Dein Niveau ist nicht auf meinem Level… oder war es umgekehrt?“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × = acht